Musikverein Wörschach
8942 Wörschach

Blasmusikfest in Feldbach, Bezirk Südoststeiermark


  

  

Fotos: (c) Stadtmusikkapelle Feldbach

 

Am 15. September 2018 konzertierte die Musikkapelle Wörschach beim Blasmusiktreffen der Stadtmusikkapelle Feldbach.
Nach dem Einmarsch mit klingendem Spiel folgte ein Konzert sowie im Anschluss der gemeinsame Festakt.
Aushilfsmarketenderin Catherina (normalerweise 1. Klarinettistin) machte ihre Sache gut. 


Musikerhochzeit am 1. September


 

Sabrina und Sebastian haben geheiratet!

 

 

Natürlich ließen es sich die Musikkapelle Wörschach und die Musikkapelle Selzthal nicht nehmen,
dem Brautpaar ein Ständchen zu bringen - ist die Braut doch als Trompeterin in beiden Vereinen aktiv tätig.

Viel Glück und Segen, liebe Sabrina und lieber Sebastian, für die weitere gemeinsame Zukunft.


Dämmerschoppen bei unseren Weißenbacher Nachbarn


    

 

Am 31. August 2018 wurden wir sehr kurzfristig zu einem Dämmerschoppen nach Weißenbach bei Liezen eingeladen,
wo wir von der Musikkapelle Weißenbach sowie den Konzertbesuchern äußerst freundlich aufgenommen wurden.

Kapellmeister Rene Seebacher sorgte dabei bestens für die Kulinarik. 
Ein herzliches Dankeschön nach Weißenbach!

Wir waren zwar nach der vierwöchigen Sommerpause nicht unbedingt gut vorbereitet,
es hat uns aber dennoch viel Spaß bereitet.

 


Sommerpause


 

Die Musikkapelle Wörschach verabschiedet sich nun in eine vierwöchige Sommerpause.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unseren Konzerten im September. 


Sommernachtsfest mit Maibaumumschneiden


 

    

1. Bild: Der Wörschacher Kapellmeister Mag. Schachner übernahm gerne für einen Marsch den Taktstock von Kpm. Klinglhuber.   
2. Bild: Die Schoffeichtkoglposcher in Aktion

 

An einem der schönsten Sommerabende in diesem Sommer fand am 3. August 2018 das Sommernachtsfest des Musikvereines Wörschach im idyllischen Gemeindepark statt. 
Als Gastkapelle konzertierte die Musikkapelle Aigen im Ennstal unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Stefan Klinglhuber.

Nach einer spannenden "amerikanischen"  Verlosung des Maibaumes, den der elfjährige Julian Jansenberger ersteigern konnte, wurde der prächtige Maibaum von Toni Kerschbaumer - wie immer millimetergenau - zu Fall gebracht.
Im Anschluss sorgten die "Schoffeichtkoglposcher" für beste Stimmung. Die zahlreichen Gäste konnten sich auch in der Sommernachtsbar mit kühlenden Getränken erfrischen.