Musikverein Wörschach
8942 Wörschach

Bezirksmusikfest 2016 in Aigen im Ennstal


*****

Am 2. Juli 2016 fand in unserer Nachbargemeinde Aigen das diesjährige BEZIRKSMUSIKFEST statt.
Erstmals wurde das traditionelle Fest in einem völlig neuen, aber sehr gelungenen Rahmen abgehalten.

Leider spielte - wie schon so oft in diesem Sommer - das Wetter nicht so mit, wie von allen gewünscht.
Der Festakt konnte gerade noch trocken über die Bühne gehen, bevor Extremregenfälle alle teilnehmenden Musiker/innen in die Festhalle bzw. das angrenzende Festzelt zwangen.
Dort konnten jedoch - bestens organisiert vom Musikverein Aigen - die Gastkonzerte wie geplant ausgetragen werden.
Der Musikverein Wörschach konzertierte um 19.20 Uhr bei absolut "hammermäßiger" Stimmung im Saal.

Herzlichen Dank an  ALLE unsere Fans, welche uns wie immer BESTENS unterstützten.

*****


Sommernachtskonzert im Park


 

 

 

Bei einem lauen Sommerlüfterl wurde am Abend des 24. Juni 2016 im Wörschacher Park beschwingt musiziert und auch ein drohendes Gewitter ließ die Musikerinnen und Musiker nicht davon abhalten, ihren Gästen weiter gute Musikunterhaltung zu bieten.

 


37. Österreichisches Blasmusikfest in Wien


 

                                                                                                                        Platzkonzert "Am Graben" in Wien

 

37. Bundesmusikfest in Wien 2016

Mit einem schwungvollen Platzkonzert an einer der besten Adressen Wiens "Am Graben" spielte sich die Musikkapelle Wörschach am 4. Juni 2016 ab 11:30 Uhr in die Herzen vieler Zuhörerinnen und Zuhörer, welche für eine kurze Weile ihren Spaziergang durch die Wiener Innenstadt unterbrachen, um gebannt den Melodien des steirischen Blasorchesters zu lauschen und dies auch mit tosendem Applaus belohnten. Bereits der Einzug der stark besetzten Trachtenkapelle aus Wörschach in ihren kräftigen roten Gilets und den schmucken Dirndln der Marketenderinnen sorgte für eine gewisse Aufregung in der Innenstadt - ein immerhin nicht alltägliches Bild in Wien.

Den Abschluss des Bundesmusikfestes bildete die große Parade am Rathausplatz unter Mitwirkung aller am BMF 2016 teilnehmenden Blaskapellen aus Österreich und Südtirol, welche jeweils in einem Bundesländerblock gemeinsam aufmarschierten. Den Steiermarkblock gestalteten die Kapellen Gaishorn-Treglwang und Wörschach. Nach einer beeindruckenden Marschshow der Gardemusik Wien folgte das pompöse Gesamtspiel, das mit den abschließenden Klängen zu "O, du mein Österreich" und dem "Radetzkymarsch" unter den vielen Zuseherinnen und Zusehern auf den Tribünen wahrlich für "Gänsehautstimmung" sorgte.

Im Anschluss lud der Bürgermeister und Landeshauptmann der Stadt Wien zu einem Empfang in den Rathauskeller ein. Zum Dank gestalteten die "Schoffeichtkoglposcher" aus den Reihen der Musikkapelle Wörschach unter der Leitung des Wörschacher Bürgermeisters Ing. Franz Lemmerer musikalisch den weiteren Abend und sorgten dafür, dass sich Wörschach sowie die Steiermark in der Bundeshauptstadt Wien bestens präsentieren konnte. 

 

                                              

Blasmusikfest Folder


Frühlingskonzert 2016


Mit beschwingten Melodien startete die Musikkapelle Wörschach heuer bereits am 2. April 2016 in die diesjährige Musiksaison.

Das vom Publikum mit großer Freude erwartete Frühlingskonzert wurde wie immer von den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Wörschach sowie dem Jugendblasorchester des MV Wörschach unter der Leitung von Jugendreferentin Sonja Haider mitgestaltet.  Die Programmauswahl war wie immer von den beiden Kapellmeistern Mag. Michael Schachner und Dr. Adi Marold hervorragend auf das sehr generationenübergreifende Publikum im Saal abgestimmt und wurde von diesem auch mit viel Applaus belohnt.

Die Musikerinnen und Musiker freuen sich nun auf eine erfolgreiche Saison, in welcher sie ihren Fans bei zahlreichen Freiluftkonzerten ihr großes Repertoire präsentieren können.